Lager­be­richt Mon­tag (Klasse 6A)

Nach der Versammlung liefen wir Richtung Bushaltestelle „Lengnau Brücke“. Wir mussten in Baden, Zürich, Zug und Brunnen umsteigen. Bei Brunnen gingen wir dann aufs Schiff, um die legendäre Rütliwiese zu besuchen. Mitten auf der Rütliwiese gab es eine Fahne mit einer Schweizer Flagge, eine Brätlistelle und eine Herde schottischer Hochlandrinder. Leider war es am Mittag sehr heiss auf dem Rütli, trotzdem konnten wir dort ein gemütliches Zmittag geniessen. Zudem waren wir nicht die einzige Schulklasse, es waren viele SchülerInnen sowie Touristen unterwegs. Nach dem Zmittag übten wir an unsere Rütlischwur-Theaterstücken, welche wir bereits in der Schule fleissig geübt haben. Diese Rollenspiele waren in englischem, italienischem und französischem Dialekt sowie in einer Frauen-Edition (neu waren es Eidgenossinnen!) und in Jugendsprache umgeschrieben.

Die Stoosbahn war wirklich etwas zum Erleben! Sie ist die steilste Zahnradbahn der Welt, mit einer Steigung von 47.7 Grad (110%). Einige SchülerInnen hatten etwas Angst, andere fanden die Fahrt toll! Am Schluss sind wir alle heil auf dem Stoos angekommen.

Nach einem kurzen Fussmarsch von 5 Minuten erreichten wir ganz aufgeregt unser Lagerhaus. Am besten gefällt uns hier der Spieleraum mit einem Pingpong-Tisch und 4 Tökkelikasten.

Draussen hat es ein grosses Volleyballfeld und in der Schule nebendran gibt es sogar einen Basketballplatz.

Am Abend haben wir feine Hörnli mit Gehacktem und Apfelmus gegessen. Danach werden wir ein kleines EM-Turnier veranstalten, bei dem wir als ausgeloste Länder in Zweierteams ein Torwandschiessen, Basketballspiel sowie Tökkelikasten-Turniere zusammen bestreiten müssen.

Am Abend werden wir einen leckeren Dessert von Amanu, Ardian und Nevis essen: Schoggikuchen!!! Danach schauen wir den EM-Match Albanien gegen Spanien auf dem Beamer im Spielraum.

Ausserdem veranstaltet Agi jeden Tag ein Quiz über berühmte Essenspezialitäten der Schweiz, dort muss man raten aus welchem Kanton welche Esswaren oder Getränke stammen. Heute durften wir Basler Leckerli und Elmer Citro probieren. Zusätzlich gab es dazu feine Wassermelonenschnitze.

(von Lorena, Amanu, Ardian, Alina und Aline S.)

Weitere News